Die neue Version 6.5 der Assentis Customer Communication Management Suite bietet eine Reihe hilfreicher Funktionen. Einige dieser neuen Funktionen lösen hochaktuelle Probleme unserer Kunden auf vielfältige Weise und unterstützen maßgeblich die digitale Transformation der Kundenkommunikation und der Dokumentenprozesse. Heute möchten wir einige davon für Sie hervorheben: A-Formulare, interaktive PDFs und digitale Signierdienste.

Die CCM-Suite von Assentis hebt die Kommunikationserfahrung der Kunden mit ihren hochentwickelten dynamischen Webformularen, interaktiven PDFs und digitalen Signaturfunktionen auf die nächste Stufe. Insgesamt verbessern diese Funktionen die Fähigkeit des Benutzers, mit Kunden zu kommunizieren, die aktives Engagement, Komfort, Personalisierung und schnellere Bearbeitungszeiten suchen.

Die Suite trägt zur digitalen Transformation bei, indem sie die damit verbundenen Probleme angeht:

    • fragmentierter/manueller Geschäftsprozess (z.B. Kundeneröffnung, Account Reviews)
    • langwierige Formulare (z.B. Anträge, Anerkennungen, KYC-Erneuerungsformulare)
    • Fehlen einer einheitlichen Sicht auf den Kunden
    • verzögerte Reaktionszeit
    • Papier/statische Formulare
    • lange Entwicklungszyklen für sich entwickelnde (z.B. regulatorische) Anforderungen

Die Suite wurde von mehr als hundert Finanzdienstleistern und Versicherungsagenturen rund um den Globus zur Perfektionierung der Kundenkommunikation eingesetzt, von denen viele in Bezug auf Größe und Gesamtkomplexität zu den Top 20 gehören. Die Geschäftsbereiche ergänzen die Assentis-Tools wegen ihrer hohen Flexibilität bei der Erfüllung individueller Bedürfnisse und Geschäftsfallanforderungen, während die IT-Abteilung sie für ihre Zuverlässigkeit und Leistung lobt. Mit den neuen Funktionen, die wir in diesem Artikel hervorheben werden, nimmt die Flexibilität noch weiter zu und die große Reise geht weiter.

A-Formulare: Intelligente Datenerfassung

AForms ist ein sehr flexibles und breit einsetzbares Werkzeug. Sie ermöglicht es den Benutzern, die eingehende Kommunikation auf einfache Weise zu erhöhen, indem sie in Minutenschnelle dynamische Webformulare erstellen und bereitstellen, die Daten auf eine neue digitale Art und Weise erfassen. Die Formulare werden automatisch mit vorhandenen Daten aus einer Vielzahl von möglichen Quellen befüllt, und das gesamte Formular kann sich auf der Grundlage dieser Informationen oder während der Kunde das Formular ausfüllt, ändern. Wenn ein Kunde zum Beispiel ein Bankprodukt auswählt, werden die entsprechenden Optionen sofort eingeblendet, während irrelevante Abschnitte ausgeblendet bleiben. Die Datenerfassung mit AForms ist von Natur aus intuitiv und führt zu einer erstklassigen Kundenerfahrung.

AForms ermöglicht es Fachanwendern, Webformulare ohne Einbeziehung der IT-Abteilung zu erstellen und zu pflegen, wodurch die Markteinführungszeit erheblich verkürzt wird. Formulare lassen sich nahtlos in Apps, Websites und Webportale integrieren und können zur Erfassung von Daten von Kunden, z.B. bei Onboard- oder Kreditprozessen, sowie von Mitarbeitern für interne Zwecke verwendet werden. Sie wurden mit der HTML5-Webkomponententechnologie entwickelt und sind auf Tablets und Smartphones leicht zugänglich.

Interaktive PDFs

Manchmal werden Sie es bevorzugen, ein Dokument zu haben, das Sie an jemanden schicken können, und auch das haben wir abgedeckt. Editierbare PDF-Dokumente und Formulare können jetzt mit minimaler Konfiguration aus Assentis heraus generiert werden. Mehr als das – sie können sogar mit AForms und/oder anderen zugrunde liegenden Systemen integriert werden, um Daten vorzufüllen. Einfach so kann das gute alte PDF zu einem sehr effizienten Werkzeug werden, das dennoch einfach zu bedienen ist und sich vertraut anfühlt.

Die Wiederverwendung vorhandener Vorlagen und zugehöriger Ressourcenkomponenten (Textkomponenten), die unabhängig vom Formularlayout gezeichnet wurden, führt zu einem unkomplizierten Erstellungsprozess, der sehr einfach zu pflegen ist und gleichzeitig eine Vielfalt von Anforderungen wie z.B. regulatorische, rechtliche oder markenrechtliche Anforderungen sicherstellt.

Digitale Signierdienste

Von Assentis generierte PDF-Dokumente können jetzt zertifikatsbasierte digitale IDs enthalten (PAdES-Unterstützung). Der Urheber des Dokuments kann auch digitale Signaturen einbetten. Ein solches Dokument bestätigt, dass es vom Urheber erstellt und während des Transfers nicht verändert wurde.

Assentis-fähige digitale Signaturdokumente können in E-Signaturdienste wie DocuSign integriert werden. Sichere PDF-Dokumente mit digitalen X.509-Zertifikaten werden automatisch mit der digitalen ID des Kunden verschlüsselt, so dass nur der Kunde das Dokument lesen kann.

Übrigens ist die Version 6.5 seit Frühjahr dieses Jahres verfügbar.

Möchten Sie auf dem Laufenden bleiben? Es gibt nichts Einfacheres als das. Abonnieren Sie unseren (sehr diskreten) Newsletter HIER.